Weißt du, wie diese klassischen Autos der 60er Jahre genannt werden?

AUTO

Bambi Turner

7 Min Quiz

Das ist ein Bild von welchem klassischen Automobil aus den 60ern?

Als Alfa Romeo 1966 bereit war, seinen sportlichen neuen Roadster auf den Markt zu bringen, veranstalteten sie einen Wettbewerb, um das Auto zu benennen und versprachen dem Gewinner ein eigenes Fahrzeug. Der Gewinnerbeitrag wurde als "Duetto" gewertet, aber die Firma nannte das Auto am Ende dann einfach "Spider".

Advertisement

Dies ist ein Bild von welchem klassischen Automobil aus den 60ern?

Dodge brachte 1965 die erste Generation seines legendären Chargers auf den Markt. Das Originalfahrzeug hatte eine Dodge Coronet Karosserie, besaß aber einen stärkeren Motor. Die zweitürige Variante mit Schrägheck hatte bei den frühesten Modellen vier Schalensitze und viele Aufrüstoptionen.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 60er Jahren ist auf diesem Bild zu sehen?

Der Dino 246 GT war die Weiterentwicklung des Dino 206 GT. Der 206 GT wurde nach dem Vornamen von Enzo Ferraris Sohn Dino benannt. Sein Sohn arbeitete an einem erschwinglichen, weniger leistungsstarken Ferrari-Modell, als er im Alter von 24 Jahren an Muskeldystrophie starb. Der Name Dino wurde erstmals in den späten 50er Jahren in der Formel 1 und im Sportrennsport für Ferrari-Fahrzeuge mit V-Motoren verwendet.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 1960ern ist auf diesem Foto zu sehen?

Der Toronado, der 1966 auf den Markt kam, war das erste in Serie gefertigte amerikanische Fahrzeug mit Frontantrieb seit den Anfängen der Automobilindustrie. Das sportliche neue Auto gab es komplett mit maßgeschneiderten Firestone Reifen, die steifere Seitenwände als Standardräder aufwiesen.

Advertisement

Kennst du den Namen des 60er Autos in diesem Foto?

Die Shelby Cobra kam zustande, als der amerikanische Autodesigner Carroll Shelby beschloss, eine britische AC Cobra mit einem leistungsstarken V8-Motor von Ford auszustatten. Das Ergebnis war einer der schnittigsten Zweisitzer auf dem Markt und war von 1965 bis 1967 erhältlich.

Advertisement

Wie heißt das klassische Automobil aus den 60ern auf diesem Foto?

Die seit 1953 produzierte Chevy Corvette erhielt den Spitznamen Sting Ray, als 1963 die Modelle der zweiten Generation auf den Markt kamen. Diese neue Linie hatte einen verjüngten Heckbereich, während eine dritte Generation – bekannt als Stingray – 1969 mit einer völlig neuen Form auf den Markt kam.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 1960ern ist das?

Der Satellit wurde 1965 eingeführt und war damals das Spitzenmodell von Plymouth. Frühe Modelle waren in den Varianten Heckklappe oder Coupé erhältlich und das GTX-Modell setzte noch einen Drauf, als es zwei Jahre später herauskam.

Advertisement

Kannst du das klassische Automobil aus den 60ern in diesem Bild identifizieren?

Besser bekannt als Carrera GTS, war der Porsche 904 ein eleganter und stilvoller Sportwagen mit Mittelmotor und war auch der erste Porsche mit Fiberglaskarosserie.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 60ern ist auf diesem Bild zu sehen?

Ford baute den GT40, um mit Ferrari auf der Rennstrecke zu konkurrieren und Mitte bis Ende der 60er Jahre gewann das Auto Rennen auf der ganzen Welt. Es war schließlich das erste amerikanische Auto, das in Le Mans Rennen gewann.

Advertisement

Kennst du den Namen des klassisches Automobils aus den 60ern auf diesem Bild?

Die Corvette war eine eigenständige Ikone, aber die 1967er Corvette 427 beschleunigte die Evolution dieses Autos erheblich. Man fügte dem Basispreis satte 1.500 $ hinzu, was bedeutete, dass 1967 nur 20 Stück verkauft wurden. Dieses Modell verfügte über einen Rennmotor, der leistungsfähiger war als alles andere, was Chevy zu diesem Zeitpunkt anbot.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 60ern ist auf diesem Foto zu sehen?

Mehr als 10.000 Mini Cooper wurden von 1960 bis 1967 aus Großbritannien in die USA verschifft. 1968 verschärften sich die amerikanischen Sicherheitsstandards dermaßen, dass Mini Coopers kaum noch zu importieren waren.

Advertisement

Kannst du das klassische Automobil aus den 60ern auf diesem Bild identifizieren?

Welcher Name wäre für ein Auto besser als "Cosmo", in einer Zeit, in der das Wettrennen zum All stattfand? Der Mazda Cosmo wurde 1967 eingeführt und war der erste Mazda mit Wankelmotor – ein kleiner, aber leistungsstarker Rotationskolbenmotor.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 60ern ist in diesem Bild zu sehen?

Lincoln produziert seit 1939 seinen legendären Continental. In den 60er Jahren brachte die 4. Generation ein kleineres Auto als die Version der 50er hervor und hatte insgesamt weniger Verzierungen.

Advertisement

Kannst du dieses klassische Automobil aus den 60ern identifizieren?

Pontiac entwickelte 1964 den GTO, um im stark umkämpften Muscle Car-Segment mithalten zu können. GTO steht für Gran Turismo Omologato - ein italienischer Rennbegriff – und war als 300 $ Upgrade-Option auf den Standard Pontiac Tempest zu haben.

Advertisement

Wie heißt in diesem Bild das klassische Automobil aus den 60ern?

Plymouths Road Runner war eine preiswerte Muscle Car-Alternative zum teureren GTX. Das Einstiegsmodell des 1968 eingeführten Fahrzeugs war ein zweitüriges Coupé mit einem schlichten und teppichlosen Innenraum – einschließlich einer simplen Vinylbank.

Advertisement

Kennst du den Namen des klassischen 60er Automobils auf diesem Bild?

Der Tempest war ein erschwinglicher Kompaktwagen, der für sein innovatives Design und seine sanfte und gleichmäßige Handhabung bekannt war. Der Tempest basierte auf dem Fahrgestell vom Buick Skylark, er war von 1961 bis 1970 verfügbar.

Advertisement

Kannst du das klassische Automobil aus den 60ern auf diesem Bild identifizieren?

Als er 1961 auf den Markt kam, war der Oldsmobile Starfire das preiswerteste und leistungsfähigste Oldsmobile, das je verkauft wurde. Die erste Generation des Fahrzeugs war von 1961 bis 1966 erhältlich und verfügte über ein Cabrioverdeck und Ledersitze.

Advertisement

Kennst du den Namen des klassischen 60er Automobils in diesem Bild?

Jaquars legendärer E-Type war von 1961 bis 1975 erhältlich. Die erste Generation war ein stilvoller Cabrio-Roadster. Umfangreiche Modernisierungen im Jahr 1968 ermöglichten es dem Luxusauto, mit den immer strenger werdenden Sicherheitsstandards der USA Schritt zu halten.

Advertisement

Wie heißt in diesem Bild das klassische Automobil aus den 60ern?

Die Buick Riviera war der erste Versuch von GM, im Luxus-Segment zu konkurrieren. Er verfügte über ähnliche Motor-Varianten, wie teurere und größere Buicks, wog aber weniger und hatte günstigere Verbrauchswerte. Die 1963 veröffentlichten Modelle kosteten damals rund 5.000 Dollar.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 60er Jahren wird hier gezeigt?

In den 60er Jahren gab es drei verschiedene Generationen des Ford-Klassikers Thunderbird. Frühe Modelle hatten ein spitzzulaufendes Design, während die Versionen in der Mitte der 60er kantiger wurden. Ende der 60er Jahre war das Auto größer und luxuriöser geworden, um mit dem Mustang zu konkurrieren.

Advertisement

Kannst du dieses klassische Auto aus den 60er Jahren korrekt benennen?

Chevy arbeitete in den 60er Jahren an seinem geheimen "Panther"-Projekt, um einen Sportwagen zu entwickeln, der mit dem beliebten Mustang konkurrieren kann. Das Ergebnis war der Camaro, er wurde 1966 veröffentlicht und war 1967 im Handel erhältlich.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 60er Jahren wird hier gezeigt?

Der Ford Mustang war für die Autoliebhaber der 60er Jahre der große Favorit. Der Mustang basierte ursprünglich auf dem Falcon-Fahrgestell, er erschien 1964 und das Unternehmen baute in den folgenden 18 Monaten mehr als eine Million Einheiten.

Advertisement

Dies ist ein Foto von welchem klassischen Automobil aus den 1960ern?

Chevrolet brachte 1964 sein neues Mittelklassemodell Chevelle heraus, um mit ähnlichen Modellen von Plymouth und Ford zu konkurrieren. Frühe Modellvarianten wurden in der Form von Coupes, Cabrios, Limousinen und Kombis angeboten. 1966 wurde die Karosserie aktualisiert, was dem Wagen ein glatteres und schlankeres Design verlieh.

Advertisement

Wie heißt in diesem Bild das klassische Automobil aus den 60ern?

Es ist wohl nicht einfach, etwas besseres als einen Mustang zu finden – es sei denn, Carroll Shelby bekommt ihn zwischen die Finger. Der Shelby GT350 war im Wesentlichen ein Mustang, der von Shelby mit einem stärkeren Motor und besseren Hinterbremsen ausgestattet wurde.

Advertisement

Erkennst du den klassischen Wagen aus den 60er Jahren?

Gegen einen 276 $ Aufpreis, bekannt als K-Code, konnte man den 1965er Mustang kräftig aufrüsten. Käufer, die diese Option in Anspruch nahmen, erhielten einen superstarken Motor und ein auf Geschwindigkeit getrimmtes Auto – mit einer stark verkürzten Garantie, ohne Klimaanlage oder Servolenkung.

Advertisement

Dies ist ein Bild von welchem klassischen Automobil aus den 1960ern?

Der Chrysler 300G von 1961 gehörte zur "Letter"-Serie der Luxuslinie. Der 300G hatte eine überdimensional große Karosserie mit einem invertierten Kühlergrill und markanten Flossen. Im folgenden Jahr verlor das Modell 1962 seine Flossen und war in Bezug auf Verzierungen etwas weniger auffällig.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 60ern wird hier gezeigt?

Studebaker stellte 1962 seinen Avanti mit einem einzigartigen Fiberglaskörper vor. Das Unternehmen verkaufte nur rund 1.200 Stück und der Avanti wurde im folgenden Jahr eingestellt.

Advertisement

Das ist ein Bild von welchem klassischen Auto aus den 60er Jahren?

In den 60er Jahren gab es zwei Generationen vom Cadillacs Coupe De Ville. Die zweite Generation des Fahrzeugs wurde von 1961 bis 1964 produziert und besaß einen markanten Kühlergrill und große Flossen. Die dritte Generation, die zwischen 1965 und 1970 produziert wurde, hatte im Gegensatz zu früheren Designs einen abgerundeten Körper ganz ohne Flossen.

Advertisement

Welches klassische Automobil aus den 60ern wird hier gezeigt?

Studebaker gab seinem Hawk-Modell 1962 ein sportliches Aussehen. Das Auto unterlief 1964 erneut eine Modellpflege und hatte nun ein Sportdach halb aus Vinyl und halb aus Metall.

Advertisement

Kennst du den Namen des Klassikers aus den 60ern in diesem Foto?

Buick produzierte den Electra von 1959 bis 1990, bis er durch den Park Avenue ersetzt wurde. Der Luxuswagen der Oberklasse machte eine Verwandlung vom kantigen Modell mit Flossen in den frühen 60er Jahren, zum Auto mit schlankem Coke-Bottle-Design im Jahre 1965.

Advertisement

Wie heißt das klassische Automobil aus den 60ern in diesem Bild?

Ford stellte 1960 die zweite Generation des Galaxie vor. Diese Version war kleiner und hatte weniger Verzierungen als die Vorgängermodelle und besonders eindrucksvolle Halbmond-Rückleuchten.

Advertisement

Welcher klassische Wagen aus den 60ern ist das?

Im Jahr 1961 brachte BMW seine Limousine der "Neuen Klasse" auf den Markt. Das neue Modell besaß einen verbesserten Motor, der deutlich leistungsfähiger war als der Antrieb der früheren Modelle.

Advertisement

Kannst du das klassische Automobil aus den 60ern auf diesem Bild identifizieren?

Lamborghini entwickelte den Miura, um mit dem Ferrari-Racingstil zu konkurrieren. Die Version von 1966 hatte einen Mittelmotor und bot mehr Leistung als frühere Lamborghini-Modelle.

Advertisement

Welches klassische Auto aus den 60ern ist das?

Die britische Marke Morris Garages stellte ihren 1962er MGB als kompakten Zweisitzer mit einem eleganten, abgerundeten Körper vor. Das Fahrzeug war bis 1980 erhältlich, wobei sich die meisten Upgrades auf Sicherheitsverbesserungen konzentrierten und keine Generalüberholungen waren.

Advertisement

Kannst du das klassische Auto aus den 60ern in diesem Bild identifizieren?

Porsche stellt seinen legendären 911 seit 1963 her. Der elegante Sportwagen, der für sein klassisches Zweitürer-Design bekannt ist, wurde ursprünglich 901 benannt, aber der Name wurde aus urheberrechtlichen Gründen in 911 umgeändert.

Advertisement

Weißt du, wie das klassische Automobil aus den 60ern in diesem Bild heißt?

Das britische Triumph-Unternehmen produzierte mehr als 100.000 Exemplare seines TR6 und fast alle wurden exportiert, auch in die USA. Der Roadster war vorne und hinten kantig und das Armaturenbrett war zum Teil aus Walnuss gefertigt.

Advertisement

Welcher klassische Wagen aus den 60ern ist in diesem Bild zu sehen?

Aston Martin baute zwischen 1963 und 1965 etwas mehr als eintausend DB5-Modelle. Das zweitürige Coupé war mit einer hochwertigen Lederausstattung ausgestattet sowie mit Liegesitzen und serienmäßigen elektrischen Fensterhebern.

Advertisement

Kannst du das klassische Auto aus den 60ern in diesem Bild identifizieren?

Dodge stellte 1959 den ersten Challenger als Silver Limousine vor – er war ausschließlich in der Farbe Silber erhältlich. Zehn Jahre später präsentierte das Unternehmen einen viel schlankeren Challenger, der es mit dem Mustang und dem Camaro aufnehmen konnte.

Advertisement

Welcher klassische Wagen aus den 60ern ist in diesem Bild zu sehen?

Von 1964 bis 1974 stellte Plymout seinen zweitürigen Barracuda her. Die erste Generation hatte ein Schrägheck, während die zweite Generation sowohl Hardtop- als auch Cabrio-Optionen bot.

Advertisement

Kannst du das klassische Auto aus den 60ern identifizieren?

Der 1960er Impala von Chevrolet war auf der GM-B-Platform aufgebaut. Frühe Versionen hatten drei Rückleuchten und eine markante Dachlinie, während spätere Versionen ein weicheres, runderes Profil hatten.

Advertisement

Kennst du den Namen dieses Klassikers aus den 60ern in diesem Foto?

Der Cougar war der erste Sportwagen von Mercury. Er wurde entwickelt, um dem Thunderbird und dem Mustang die Stirn zu bieten. Es hatte ein europäisches Design, das von Jaguars überaus erfolgreichem E-Type inspiriert wurde.

Advertisement

Wie heißt das klassische Automobil aus den 60ern in diesem Bild?

Der Buick Wildcat war ursprünglich Teil der Invicta-Serie, wurde aber ab 1963 zu einer eigenen, eigenständigen Produktlinie. Die Versionen der späten 60er Jahre hatte man nach dem Vorbild des Buick Riviera gestaltet.

Advertisement

Weißt du wie das klassische Automobil aus den 60er Jahren auf diesem Bild heißt?

Der Trans Am war ein Optionspaket, das Pontiac den Käufern seines sportlichen Firebird bot. Das 1969 eingeführte Trans Am-Angebot umfasste ein besseres Handling, mehr Leistung und bessere Effizienz.

Advertisement

Wie heißt das klassische Automobil aus den 60ern in diesem Bild?

Der VW-Käfer, werksintern bekannt als Typ 1, wurde in den 30er Jahren eingeführt. In den 60er Jahren fügte das Unternehmen Stabilisatoren hinzu, um das Überschlagsrisiko zu reduzieren und Mitte der 60er Jahre erhielten die Modelle viel größere Fenster als frühere Modelle.

Advertisement

Welcher klassische Wagen aus den 60ern wird hier gezeigt?

Benannt nach einer libyschen Wüste, gehörte der Ghibli zu den schnellsten Maseratis, als er 1967 eingeführt wurde. Zwei Jahre später brachte das Unternehmen eine Spyder- und SS-Version heraus.

Advertisement

Kannst du dieses klassische Auto aus den 60er Jahren korrekt benennen?

Mit der Einführung des Wagoneers im Jahr 1963 schuf Jeep einen der ersten Geländewagen überhaupt. Das Fahrzeug hatte ein Pickup-Fahrgestell und ein Kastenwagen-Chassi, beides nahm mit der Einführung des Super Wagoneers 1966 an Größe zu.

Advertisement

Welcher klassische Wagen aus den 60ern wird hier gezeigt?

Das zweite Volkswagen Modell wurde werksintern als Typ 2 bezeichnet, wurde aber häufig VW-Bus, VW Transporter oder kurz Bulli genannt. Die erste Generation, die bis 1967 produziert wurde, ist an der legendären geteilten Windschutzscheibe zu erkennen.

Advertisement

Dies ist ein Foto von welchem klassischen Auto aus den 60er Jahren?

Der ungewöhnlich aussehende Ford Ranchero war im Wesentlichen ein zweitüriger Kombi mit Ladefläche, ähnlich wie ein Pickup. Frühe Modelle basierten auf dem Falcon-Fahrgestell, während spätere Einheiten eine echte Kombi-Karosserie verwendeten.

Advertisement

Wie heißt das klassische Automobil aus den 60ern in diesem Bild?

Der Ford Cortina war in Großbritannien das meistverkaufte Auto der späten 60er Jahre und einem Großteil der 70er Jahre. Obwohl viele der Fahrzeuge exportiert wurden, stellte Ford die Produktion des Cortina 1970 mit der Einführung des Pinto in den USA ein.

Advertisement

Erkennst du dieses klassische Auto aus den 60er Jahren?

Ford Corsair war ein Mittelklasse-Pkw und wurde hauptsächlich von 1963 bis 1970 in Großbritannien produziert und verkauft. Es zeichnet sich durch sein ausgesprochen amerikanisches Design aus und sollte man nicht mit dem in den USA Ende der 50er Jahre verkauften Edsel Corsair verwechseln.

Advertisement

Weitere Quizze erkunden

Bild: Youtube by: Hagerty

Über dieses Quiz

Steig ein und schnall dich an!

Diese Reise in die Vergangenheit ist eine Spritztour, die jeder Autoliebhaber genießen wird. Ob auf der Rennstrecke oder auf der Straße, die Autos der 1960er zeichneten sich durch raffinierte Designs und innovative Technologien aus.

Die 60er waren eines der wohl erfolgreichsten Jahrzehnte der westlichen Automobilindustrie, da viele Autos mit moderne Annehmlichkeiten auf den Markt gebracht wurden, die heute als selbstverständlich angesehen werden. Von Automatikgetriebe über Bremskraftverstärker bis hin zu Servolenkung waren die Autos der 60er nicht nur für ihre Funktionalität, sondern auch für ihre Robustheit bekannt.

Aufgrund luxuriöser Ausstattung wie Klimaanlage sowie elektrische Sitzverstellung und Fensterheber, bekamen diese Autos viel Aufmerksamkeit von Kunden, die sich mehr Funktionen wünschten. Von der Geburt europäischer Sportwagen bis hin zu Muscle Cars, die den Markt überfluteten – einige der ästhetischsten und ansprechendsten Autos wurden zweifellos in den 1960ern kreiert, wobei die schönsten Autos von heute sich schwertun, mit ihnen Schritt zu halten!

Automobillegenden wie der Dodge Charger, Ford Mustang, Alfa Romeo Spider, Chevrolet Camaro und Porsche Carrera wurden in den 1960er Jahren entwickelt. Heute produziert man solche Autos einfach nicht mehr.

Also, vergiss für einen Moment deinen Neuwagen und lass uns mit diesem Quiz in die 60er Jahre zurückreisen und dir ein Auto zuordnen, das eigentlich viel besser zu deinem Stil passt!

Über HowStuffWorks Play

Was weißt du alles über Dinosaurier? Was ist eine Oktanzahl? Und wie verwendet man korrekt ein Substantiv? Zum Glück gibt es HowStuffWorks Play, um all das herauszufinden. Unsere preisgekrönte Website bietet zuverlässige, leicht verständliche Erklärungen über die Funktionsweise dieser Welt. Von lustigen Quizfragen, die Spaß machen, über überzeugende Fotos bis hin zu faszinierenden Auflistungen – HowStuffWorks Play bietet für jeden etwas. Ob wir dir nun erklären, wie Dinge funktionieren, oder dir Quizfragen stellen, das Leben zu erforschen soll immer Freude bereiten! Und weil Lernen Spaß macht, bist du bei uns genau richtig!