Kannst du alle diese Motorteile anhand eines Satzes benennen?

AUTO

Robin Tyler

5 Min Quiz

In diesem Teil des Motors befindet sich das Motoröl.

Die Ölwanne enthält das zur Schmierung benötigte Motoröl, wenn der Motor nicht läuft.

Advertisement

Hier befinden sich wesentliche Teile des Motors, darunter Kolben, Kurbelwelle und Zylinder.

Der Motorblock besteht aus Gusseisen und beherbergt Kurbelwelle, Kolben und Zylinder.

Advertisement

Es ist der oberste Abschluss des Motors und befindet sich am Zylinderkopf.

Diese Schutzabdeckung ist am Zylinderkopf befestigt.

Advertisement

Mit diesem Bauteil gelangt das Kraftstoff-Luft-Gemisch in den Zylinder des Motors.

Dieses Motorteil ist entscheidend dafür, wie gut der Motor läuft. Es sorgt dafür, dass das optimale Kraftstoff-Luft-Gemisch in den Zylinder des Motors gelangt, wo es verbrennt und den Motor zum Laufen bringt. Dies geschieht durch eine gleichmäßige Verteilung des Luft-Kraftstoff-Gemisches auf die Ansaugöffnungen.

Advertisement

Dieses Bauteil regelt, zu welchem Zeitpunkt Kühlmittel aus dem Kühler in den Motor gepumpt wird.

Ein Thermostat sorgt dafür, dass das Kühlmittel erst dann aus dem Kühler gepumpt wird, wenn der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat.

Advertisement

Diese Motorteile öffnen und schließen sich nacheinander, um das Luft-Kraftstoff-Gemisch in den Motor zu lassen. Sie öffnen sich, um Gase austreten zu lassen, sobald die Verbrennung stattgefunden hat.

Die Ventile des Motors öffnen und schließen sich nacheinander, um das Luft- und Kraftstoffgemisch einzulassen. Sie schließen sich dann bei der Verbrennung und geben die entstandenen Abgase ab.

Advertisement

Dieses Motorteil bewegt sich innerhalb des Zylinders auf und ab.

Ein Kolben ist an einer Pleuelstange befestigt. Er bewegt sich innerhalb eines Zylinders auf und ab.

Advertisement

Dieses Motorteil wird häufig auch SOHC genannt.

Dieser Motortyp hat eine Nockenwelle. Sie öffnet und schließt die Auslass- und Einlassventile.

Advertisement

Mit dieser Komponente werden Verunreinigungen aus dem Motorschmiermittel entfernt.

Das Motoröl dient zur Schmierung aller beweglichen Teile eines Motors. Der Ölfilter sorgt dafür, Verunreinigungen im Öl zu entfernen, die den Motor beschädigen könnten.

Advertisement

Er sorgt dafür, den Kolbenbolzen an seinem Platz zu halten.

Beidseitig gesichert, hält der Befestigungsclip den Kolbenbolzen an seinem Platz.

Advertisement

Diese Bauteil steuert den Einlass der Luft-Kraftstoff-Mischung in den Motor.

Dieses Ventil befindet sich am Zylinderkopf und wird von der Nockenwelle angetrieben.

Advertisement

Dieser Ring sorgt dafür, den Verlust der Kompression im Motor zu verhindern.

Der Kolbenring ist eine Abdichtung des Arbeitsraumes im Zylinder.

Advertisement

Dieses Teil, das die Ventile im Motor bewegt, wird auch als Nockenstößel bezeichnet.

Dieses Motorteil sorgt dafür, die Ventile im Motor anzuheben und sie bei Bedarf zu öffnen und zu schließen.

Advertisement

Dieses Teil gewährleistet die richtige Menge an Luft-/Kraftstoffgemisch im Motor.

Damit wird das Gemisch von Luft und Kraftstoff gesteuert, das in den Motor gelangt.

Advertisement

Dies ist Teil der Zündanlage und gewährleistet die Auslösung des Zündfunkens zum richtigen Zeitpunkt.

Der Zündverteiler stellt sicher, dass die Zündfunken in der richtigen Reihenfolge ausgelöst werden. Er ist Teil der Zündanlage.

Advertisement

Dieses Motorteil reduziert Vibrationen beim Kurbeltrieb.

Die Ausgleichswelle sorgt dafür, dass unerwünschte Vibrationen der Kurbelwelle kompensiert werden.

Advertisement

Dieses Motorteil bildet die mechanische Verbindung zwischen Kolben und Kurbelwelle.

Die Pleuelstange ist das Verbindungselement zwischen Kolben und Kurbelwelle.

Advertisement

Dieses Teil trägt dazu bei, die Reibung zwischen diversen Komponenten zu reduzieren und ist in verschiedenen Größen erhältlich.

Ein Lager verringert die Reibung zwischen den Komponenten im Motor.

Advertisement

Dieser Teil ist mit einem Element des Periodensystems gefüllt.

Dieses Ventil gewährleistet, die Betriebstemperatur niedrig zu halten, indem bei hohen Temperaturen geschmolzenes Natrium eine kühlende Wirkung ausübt.

Advertisement

Dieses Teil trägt dazu bei, die Ventile im Motor anzuheben.

Dieses Bauteil trägt dazu bei, das Ventilspiel anhand von Hydrauliköldruck auf Null zu halten.

Advertisement

Diese Scheibe hat einen besonders langen Namen.

Diese Riemenscheibe ist mit der Kurbelwelle verschraubt. Sie sorgt dafür, die durch die Drehung verursachten Vibrationen zu reduzieren.

Advertisement

Die Rotationsbewegung dieses Motorteils ist entscheidend für die Vorwärtsbewegung des Autos.

Wenn Kraftstoff im Motor verbrennt, bewegt er die Kolben, die wiederum die Kurbelwelle drehen. Dadurch bewegt sich das Fahrzeug vorwärts.

Advertisement

Diese Bauteile verbinden die Zündkerzen mit dem Zündverteiler und leiten die Zündspannung weiter.

Die Zündleitungen, auch Zündkerzenkabel genannt, verbinden die Zündkerzen mit dem Zündverteiler.

Advertisement

Dieses Bauteil befindet sich im Zylinder des Motors.

Dieser Einsatz passt genau in die Zylinderbohrung des Motors.

Advertisement

Dieses Autoteil ist eine Art Zahnkranzpaket.

Ein Ritzel ist ein kleines Zahnrad mit einer Reihe von Zähnen in der Form eines Zahnkranzes. Das Ritzel treibt andere Komponenten wie Ketten oder Zahnriemen an.

Advertisement

Dieses Motorteil ist ein Element zur Übertragung der Kräfte zwischen Kolben und Pleuel.

Der Kolbenbolzen verbindet den Kolben mit der Pleuelstange.

Advertisement

Nach der Verbrennung im Motor entweichen die Abgase durch dieses System aus dem Fahrzeug.

Die bei der Verbrennung entstehenden Abgase werden über die Auspuffanlage aus dem Motor abgeleitet.

Advertisement

Hiermit wird das Schmiermittel durch den Motor geleitet, um Reibung zu vermeiden.

Mit diesem Teil wird das Öl im Motor verteilt, was sicherstellt, dass alle Teile gut geschmiert werden.

Advertisement

Dieses System ermöglicht das Starten des Motors, indem es einen Funken erzeugt, der das Luft-Kraftstoff-Gemisch innerhalb der Brennkammer entzündet.

Ohne die Zündanlage wird ein Auto einfach nicht starten.

Advertisement

Wenn das Kraftstoff-Luft-Gemisch im Motor verbrannt wird, wird es über dieses Bauteil in das Abgassystem abgegeben.

Es ist wichtig, dass alle durch den Verbrennungsprozess entstehenden Gase in das Abgassystem abgeleitet werden, was dieses Ventil bewerkstelligt.

Advertisement

Nur Turbomotoren haben diese Komponente, sie reduziert die Lufttemperatur.

Durch die Absenkung der Lufttemperatur im Turbolader wird die Luft verdichtet. Diese erzeugt dadurch dann mehr Leistung.

Advertisement

Diese Bauteile sind mit dem Zylinderkopf des Motors verbunden.

Zylinderkopfschrauben sind die verbindenden Komponenten zwischen Motorblock, Zylinderkopfdichtung und Zylinderkopf.

Advertisement

Dieser kleine Ring steuert den Ölhaushalt in den Zylindern des Motors.

Der Ölabstreifring befindet sich in der untersten Kolbennut, er sorgt dafür, dass die korrekte Ölmenge in den Zylindern des Motors verwendet wird.

Advertisement

Ohne dieses Element kann ein Fahrzeug nicht starten.

Die Zündkerze erzeugt den Zündfunken, der das Luft-Kraftstoff-Gemisch entzündet, was wiederum den Motor startet und am Laufen hält.

Advertisement

Dieses Element befindet sich zwischen der Kurbelwelle und dem Motorblock.

Das Hauptlager befindet sich zwischen Kurbelwelle und Motorblock. Die Kurbelwelle rotiert auf diesem Lager.

Advertisement

Dieses Element ist ein Treibriemen mit Zahnung, der dazu beiträgt, dass der Motor effizient läuft.

Der Zahnriemen läuft in gezahnten Riemenscheiben. Er stellt sicher, dass der Zündfunken im Zylinder zum richtigen Zeitpunkt erzeugt wird.

Advertisement

Dies ist ein weiterer Name für einen Schwingungstilger, er sorgt dafür, dass Vibrationen gedämpft werden.

Der Schwingungsdämpfer ist ein System zur Dämpfung von mechanischen Schwingungen.

Advertisement

Beim Gefrieren von Kühlmittel sorgt dieses Ventil dafür, dass der Druck des Kühlmittels reduziert wird.

Der Expansionsventil bewirkt eine Volumenzunahme des Kühlmittels, was in kühlen Klimazonen häufiger vorkommen kann.

Advertisement

Damit wird der Motor auf die erforderliche Startdrehzahl gebracht, um ihn zu starten.

Wenn man den Schlüssel des Autos dreht, beginnt der Anlasser den Verbrennungsprozess, indem er den Motor auf die erforderliche Startdrehzahl bringt.

Advertisement

Hier handelt es sich um einen Behälter, der Wasser und Kühlmittel enthält.

Kühler tragen entscheidend dazu bei, dass der Motor bei einer optimalen Temperatur läuft und Wasser und Kühlmittel bei Bedarf eingeführt und wieder abgeführt wird.

Advertisement

Dieses Gerät sorgt dafür, dass das Fahrzeug wesentlich schneller fährt.

Einfach ausgedrückt pumpt ein Turbolader mehr Luft in den Motor und verdichtet die Luft, was wiederum mehr Kraftstoff verbrennt und mehr Leistung erzeugt.

Advertisement

Ein Vorratsbehälter für eine Schmierflüssigkeit.

Dies ist der Behälter, der das zur Schmierung des Motors verwendete Öl enthält, wenn der Motor nicht läuft.

Advertisement

Weitere Quizze erkunden

Bild: Science & Technology via youtube

Über dieses Quiz

Ohne diese Motorteile wird dein Auto wohl kaum irgendwo ankommen!

Ein Automotor liefert die nötige Leistung, mit der das Getriebe angetrieben wird. Das Getriebe aktiviert das Differential, welches das Auto in Bewegung setzt! Die Automobilingenieure, die sich vor über einem Jahrhundert ausgedacht haben, wie man all dies zum Laufen bringt, waren echte Genies. 

Denk einfach mal darüber nach. Alle diese Motorteile müssen in perfekter Harmonie zusammenarbeiten, damit ein Motor nicht nur ordnungsgemäß, sondern auch effizient läuft. Wie haben diese Erfinder es überhaupt geschafft, das Design eines Verbrennungsmotors zu entwickeln? Dass sie klug waren, daran besteht kein Zweifel.

Nun, wie clever bist du, wenn es um die Benennung von Motorteilen geht. Siehst du dich als Gewinner bei diesem Quiz? Es ist nicht einfach, weil es so viele Teile gibt. Einige kann man leicht erkennen und benennen, da sie sich außerhalb des Motors befinden. Aber was ist mit dem Innenleben? Kennst du alle Teile, die dazu beitragen, dass der Motor läuft, oder die unterstützenden Teile, ohne die der Motor nicht einmal starten würde?

Also, in diesem Quiz zeigen wir dir ein Bild eines Motorteils und werden überprüfen, ob du es benennen kannst. Bist du bereit für die Herausforderung? Gut, das haben wir uns gedacht, also los geht's!

Viel Glück!

Über HowStuffWorks Play

Was weißt du alles über Dinosaurier? Was ist eine Oktanzahl? Und wie verwendet man korrekt ein Substantiv? Zum Glück gibt es HowStuffWorks Play, um all das herauszufinden. Unsere preisgekrönte Website bietet zuverlässige, leicht verständliche Erklärungen über die Funktionsweise dieser Welt. Von lustigen Quizfragen, die Spaß machen, über überzeugende Fotos bis hin zu faszinierenden Auflistungen – HowStuffWorks Play bietet für jeden etwas. Ob wir dir nun erklären, wie Dinge funktionieren, oder dir Quizfragen stellen, das Leben zu erforschen soll immer Freude bereiten! Und weil Lernen Spaß macht, bist du bei uns genau richtig!