Wie gut kennst du dich mit den katholischen Feiertagen aus?

J.P. Naomi

Wie heißt der katholische Feiertag, mit dem die Auferstehung Jesu Christi begangen wird?

Ostersonntag fällt typischerweise in den März oder April und läutet die 50 Ostertage ein.

Der Sonntag vor Ostersonntag ist bekannt als _______.

Am Palmsonntag wird des Einzugs Jesu Christi in Jerusalem gedacht. Dem ging seine Zeit in der Wüste voraus.

Auch bekannt als die Passion Jesu, ist dies der Tag an dem die Katholiken dem Leiden und Tod Jesu Christi gedenken.

Karfreitag erinnert uns an die Kreuzigung Jesu und an seinen Tod auf Golgatha. Es ist der Freitag unmittelbar vor Ostersonntag.

Vierzig Tage nach Ostersonntag ist welcher Feiertag?

Der Aufstieg Christi oder die Himmelfahrt ist der Tag, an dem Katholiken und Christen den Aufstieg Jesu in den Himmel begehen.

_________ wird am 50. Tag nach Ostern gefeiert, zum Gedenken an die Ausgießung des heiligen Geistes auf die Apostel.

Pfingsten wird auch Pfingstsonntag genannt. Es wird gesagt, dass der Heilige Geist auf die Apostel niederging, während sie in Jerusalem waren um das Wochenfest zu feiern, so wie es in der Apostelgeschichte beschrieben ist (Apostelgeschichte 2: 1-31).

Am 6. Januar feiern die Katholiken die Heiligen Drei Könige, was auch als das Fest ______ bekannt ist.

Das Fest Epiphanias wird den Christen als der Feiertag eingehalten, an dem die Offenbarung Gottes in der Verkörperung von Jesus Christus begangen wird. Bekannt ist es auch als Theophanie.

An welchem Tag feiern und gedenken die Katholiken das letzte Abendmahl?

Gründonnerstag gedenkt dem letzten Abendmahl Jesu mit den Aposteln. Es ist der fünfte Tag der Karwoche.

Einen Tag nach Halloween, am 1. November, findet jedes Jahr welcher katholische Feiertag statt?

Allerheiligen ist ein christliches Fest, an dem allen Heiligen gedacht wird - den bekannten, sowie den unbekannten.

Wann wird Allerseelen begangen?

An Allerseelen gedenkt man den verstorbenen Seelen der Christen. Viele Menschen würdigen an diesen Tag ihre verstorbenen Nächsten.

Katholiken auf der grünen Insel begehen am 17. März den Feiertag dieses Schutzpatrons.

Abgesehen von der morgendlichen Messe, feiern viele irische Katholiken diesen Festtag mit Paraden, irischem Sodabrot, Kartoffelsuppe und grünem Bier!

Wem sind die 31 Tage des Monats Mai gewidmet?

Katholiken und Christen zelebrieren während des ganzen Monats Mai Maria, die Mutter Jesu. Knaben und Mädchen haben im Mai auch ihre erste heilige Kommunion.

Diese Heilige ist bekannt als 'Kleine Blume' und ihr Festtag wird am 1. Oktober mit vielen Rosen gefeiert.

Zum Feiertag der heiligen Theresia von Lisieux werden gemäß der Tradition Rosen gesegnet und diese dann Kranken, Älteren oder anderen Pflegebedürftigen gegeben. Rosen sind das Symbol der heiligen Therese.

Wie heißt das Fest, dass die Gesegnete Jungfrau Maria feiert, die ohne Sünde empfangen wurde?

Mariä Empfängnis wird jedes Jahr am 8. Dezember gefeiert. Dieser Tag ist in der katholischen Kirche heilige Pflicht.

Viele italienische Katholiken begehen das Fest des hl. _________ von Padua, welches jedes Jahr auf den 13. Juni fällt.

Der Heilige Antonius von Padua wurde im Jahre 1195 in Lissabon, Portugal als Fernando Martins de Bulhoes geboren und starb 1231 in Padua, Italien.

Katholiken und Christen auf der ganzen Welt feiern die Geburt Christi an diesem Tag ...

Der 1. Weihnachtsfeiertag ist heilige Pflicht für die Katholiken und ein wichtiger Tag, an dem die Kommunion zu empfangen ist.

Neujahrstag oder der 1. Januar, ist auch bekannt als das Fest von _______.

Maria genießt am 1. Januar die besondere Anbetung der Katholiken - nicht zu verwechseln mit dem Monat Mai, der ihr in seiner Gesamtheit gewidmet ist.

Wie wird der vierzigtägige Zeitraum zur Vorbereitung auf Ostern genannt?

Viele Katholiken bieten während dieser 40 Tage ihr Fastenopfer dar.

Wie nennt sich der Tag, der die vierzigtägige Fastenzeit beginnt?

Aschermittwoch kann bereits auf den 4. Februar oder spätestens auf den 10. März fallen. Die Fastenzeit repräsentiert die 40 Tage, die Jesus in der Wüste verbrachte, in der er von Satan versucht wurde.

Wie heißt das Fest der leiblichen Aufnahme Marias in den Himmel?

Mariä Himmelfahrt wird jedes Jahr am 15. August gefeiert. Jungfrau Maria war so heilig, dass sie bei ihrem Tod gänzlich in den Himmel übergegangen war.

Welcher Festtag würdigt das Ende der Weihnachtszeit?

Die Taufe Jesu ist der Festtag, an dem der Taufe Jesu im Jordan durch Johannes dem Täufer gedacht wird. Sie wird nun am Sonntag nach dem Dreikönigsfest gefeiert.

An diesem besonderen Festtag werden weiße Bienenwachskerzen während oder nach der Messe gesegnet ...

Mariä Lichtmess, früher auch bekannt als Mariä Reinigung, oder Fest der Reinigung der Gesegneten Jungfrau Maria. Es wird am 2. Februar begangen.

Am 19. März wird der ________, der Gatte der Gesegneten Jungfrau Maria, geehrt.

Das Fest des heiligen Josef wird jährlich am 19. März begangen. Es ist in Polen und Kanada der Festtag des Schutzpatrons Josef. Es dient auch in einigen katholischen Ländern wie Spanien und Italien als Vatertag.

An welchem Tag wird die hochheilige Osternacht gehalten?

Auch als „Nacht der Nächte“ bezeichnet, wird diese Nacht zwischen Sonnenuntergang am Karsamstag und Sonnenaufgang am Ostersonntag begangen.

Hispanische Katholiken feiern jedes Jahr etwa zwei Wochen vor Weihnachten das Fest der Muttergottes von _________.

Die Muttergottes von Guadalupe ist auf Spanisch auch bekannt als "Virgen de Guadalupe" - die gesegnete Jungfrau Maria.

Wie heißt der Zeitraum welcher dem Christfest vorausgeht?

Advent stellt das "Kommen" Jesu Christi dar. Es ist die Jahreszeit, die auf das Fest der Geburt Jesu Christi, Weihnachten, vorbereitet.

Dies ist der Name des Festes, dass 60 Tage nach Ostern gefeiert wird.

Fronleichnam wird auch "Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi" genannt. Das Fest wird 60 Tage nach Ostern oder auch am darauffolgenden Sonntag gefeiert.

An welchem Tag feiert man die heiligen Apostel Petrus und Paulus?

Das Fest erinnert an das Martyrium der Apostel Petrus und Paulus. Sie starben den Märtyrertod in Rom.

Am 26. Juli feiert man das Fest der hl. _______, die Mutter der Gesegneten Jungfrau Maria und die Großmutter Jesu.

Das Fest der heiligen Anna wird am 26. Juli nach dem christlich-abendländischen Kalender gefeiert und am 25. Juli gemäß des östlichen-christlichen Kalenders.

Am 8. September feiert man das Fest der Geburt von Jungfrau _______, da sie ohne Sünde geboren wurde.

Die Jungfrau Maria, die von ihrer Mutter, der hl. Anna geboren wurde, wird mit dem Fest 'Die Geburt der Jungfrau Maria' gefeiert.

Der 26. Juli ist der Festtag des hl. ________, der Vater der Gesegneten Mutter Maria.

Die erste Erwähnung von Joachim und Anne findet im apokryphen Evangelium von Jakobus statt. Sie werden nicht in der Bibel erwähnt.

Am 24. Juni begeht man das Fest des hl. ____________, der Jesus Christus getauft hat.

Johannes der Täufer wurde im späten 1. Jh. vor Christus geboren. Die Kirche des hl. Johannes des Täufers ist ein wichtiger Schrein in Jerusalem.

Weitere Quizze erkunden

Bild: Shutterstock

Über dieses Quiz

Hast du das Zeug dazu, diese besonderen katholischen Feiertage benennen zu können? Mach jetzt bei diesem Quiz mit, um dein Wissen über die vielen wichtigen Feierlichkeiten der Kirche zu testen.

Über HowStuffWorks Play

Was weißt du alles über Dinosaurier? Was ist eine Oktanzahl? Und wie verwendet man korrekt ein Substantiv? Zum Glück gibt es HowStuffWorks Play, um all das herauszufinden. Unsere preisgekrönte Website bietet zuverlässige, leicht verständliche Erklärungen über die Funktionsweise dieser Welt. Von lustigen Quizfragen, die Spaß machen, über überzeugende Fotos bis hin zu faszinierenden Auflistungen – HowStuffWorks Play bietet für jeden etwas. Ob wir dir nun erklären, wie Dinge funktionieren, oder dir Quizfragen stellen, das Leben zu erforschen soll immer Freude bereiten! Und weil Lernen Spaß macht, bist du bei uns genau richtig!